Pferderecht

PFERDERECHT


Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Lösung von Rechtsproblemen, die mit Pferden und dem Reitsport einhergehen. Die Fragen im Bereich des Pferderechtes sind zum Teil so komplex, dass nur ein Team von Experten mit hohem Sachverstand den Anforderungen gerecht werden kann.

Unsere Kanzlei ist in der glücklichen Lage, mit vier im Reitsport aktiven Rechtsanwälten für Pferderecht eine besonders professionelle und qualifizierte Beratung der Mandanten anzubieten.

Herr Rechtsanwalt Manfred Gatermann reitet seit seinem 6. Lebensjahr und hat auf dem elterlichen Landgut selbst Pferde gezüchtet und eingeritten. Er war lange im Vorstand des Reit- und Fahrvereins Xanten e.V. tätig.

Herr Rechtsanwalt Nikolaus Simons ist selbst im Dressursport bis zur höchsten Klasse auf Turnieren aktiv. Ferner ist er seit Jahren als Turnierrichter für Dressur- und Springprüfungen bis Klasse S tätig und ist Mitglied des Schiedsgerichtes der Landeskommission Rheinland. Er war viele Jahre Vorsitzender des Reitervereins Haus Kierst in Meerbusch.

Sowohl Herr Rechtsanwalt Manfred Gatermann als auch Herr Rechtsanwalt Nikolaus Simons sind außerdem als Dozenten der Hippologischen Akademie tätig, der internationalen Akademie für Pferdetraining, die von Frau Linda Weritz, der bekannten Monty Roberts Schülerin betrieben wird.

Frau Rechtsanwältin Gabriele Gatermann ist begeisterte Reiterin und verbindet seit langem ihre Liebe zu Pferden mit ihrem Beruf.

Frau Rechtsanwältin Sabine Gohla ist seit langen Jahren in der Westernreiterei aktiv.

Wir beraten Sie gerne - unter anderem - zu folgenden Themen:

• Probleme beim Pferdekauf
• Genügt ein Formularkaufvertrag?
• Welche Beschaffenheitsvereinbarung ist notwendig und sinnvoll?
• Welche Rechte hat der Käufer bei Mängeln des Pferdes?
• Rücktritt; Minderung; Ersatz von Aufwendungen
• Kann der Verkäufer die Haftung ausschließen?
• Wer haftet für Unfälle mit dem Pferd?
• Besteht die richtige Versicherung für Ihr Pferd?
• Welche Rechte bestehen bei einer Falschbehandlung durch den Tierarzt?
• Wie kann sich der Tierarzt gegen derartige Vorwürfe wehren?
• Dopingprobleme; Vereinsrecht; Platzierung/Qualifikation

Zudem ermöglichen sehr gute Kontakte zu Tierärzten auch eine für Dritte verständliche, fachgerechte Aufarbeitung und Beurteilung spezieller Krankheitssymptome und Dopingfälle.


Arbeitsrecht
Autokauf
Bankrecht
Baurecht
Erbrecht
Familienrecht
Inkasso
Kapitalanlagerecht
Mietrecht
PFERDERECHT
Schadensersatz
Steuerrecht
Strafrecht
Verkehrsrecht
Versicherungsrecht
Vertragsrecht
Verwaltungsrecht
Wettbewerbsrecht
Zwangsvollstreckung






Share by: